Astrologin in Wien Tanja Ristovski Astrologische Beratung Tanja Ristovski
MENU
de
en

Die Ukraine-Krise im Jahr 2022 und der Pluto-Uranus-Zyklus

Astro-Wetter: Die aktuellen astrologischen Planetenbilder und Einflüsse

20 Feb 2022 | © Tanja Ristovski 2009 - 2022

Im Jahr 2014 schrieb ich über die Krise in der Ukraine durch die Linse von Pluto - Uranus Quadrat und ihre Transite über das Horoskops der Ukraine, das für die Proklamation der Unabhängigkeit am 24. August 1991 gesetzt ist. Die im "Book of National Horoscopes" von Campion angegebene Zeit ist annähernd und auf 17:31 BGT (-3) festgelegt. Der ukrainische Astrologe Vitali Berdnik gibt eine Zeit von 17:57 an, und ich finde, dass diese Zeit mit den Ereignissen übereinstimmt.

Das Zusammenspiel der Planeten Pluto und Uranus ist eine Kombination, die mit sozialen Unruhen und Spaltungen verbunden ist. Das spiegelte sich in den Demonstrationen gegen Korruption und Regierung in der Ukraine Ende 2013 und in der Polarisierung des Landes wider, die im Februar 2014 ihren Höhepunkt erreichte, als die Krim von Russland annektiert wurde und zwei Regionen ihre Souveränität und Unabhängigkeit von der Ukraine proklamierten.

Meine Schlussfolgerung war damals, dass die Krise in der Ukraine nicht zur Ruhe kommen wird, und ich beendete den Artikel mit diesem Satz: "Das ist ein Bild der Fortsetzung der politischen Unruhen."  Den ganzen Artikel "Die Ukraine und das Uranus-Pluto-Quadrat" können Sie unter diesem Link nachlesen.

Was sagt das Geburtshoroskop der Ukraine aus?

Nach acht Jahren des schwelenden inneren Konflikts zwischen sogenannten "rebellischen" Regionen in der Ukraine und der Regierung in Kiew ist die Situation im November 2021 erneut eskaliert und die Ukraine befindet sich nach wie vor im Kreuzfeuer der geopolitischen Interessen zwischen Russland und den NATO-Verbündeten.

Das Horoskop der Proklamation der Ukraine ist in dieser Hinsicht sehr aufschlussreich. Der Herrscher des Staates ist der rückläufige Saturn im ersten Haus. Die Rückläufigkeit schwächt den sonst starken Saturn im Wassermann, und der erste Grad in einem Zeichen ist bezeichnend für eine neue Entwicklung: Die Ukraine war nie unabhängig, im Gegensatz zu anderen ehemaligen sowjetischen Provinzen, die mit dem Zerfall der Sowjetunion in die Unabhängigkeit zurückkehrten. Die Rückläufigkeit bedeutet auch eine Art von unvollendeter Arbeit, die "rückwärtsgewandte" Tendenzen und Veränderungen mit sich bringen kann.

Die offenen Fragen und Einflüsse aus dem Ausland

Neptun steht eng am Aszendenten und unterstreicht das Bild der Unklarheit oder der offenen Fragen im jungen Staat. Dieser im Winkel stehende Neptun bildet eine Konjunktion mit Uranus im 12. Haus und spiegelt ein Bild der Instabilität wider, das durch das Kardinalzeichen Steinbock noch verstärkt wird. Pluto schwebt über dem MC und zeigt zusammen mit Neptun am Aszendenten den akuten Klärungsbedarf in Bezug auf die existenziellen Fragen und die Integrität des Landes an. Gleichzeitig steht Pluto im Quadrat zur Achse der Süd- und Nordknoten, die sich über den Horizont erstreckt,  und bildet zudem ein Quadrat zum Mond im ersten Haus. Dies ist eine Signatur, die Krisen im Zusammenhang mit internationalen und außenpolitischen Angelegenheiten verspricht.

Der Mond, als Herrscher des 7. Hauses und des Auslands, steht im ersten Haus und unterstreicht die Bedeutung der Außenpolitik für die Integrität.  Der Mond steht in Opposition zu Jupiter, Merkur und Venus, die alle im 7. Haus stehen und alle von der Sonne verbrannt sind. Die Sonne regiert auch das 7. Haus. Wir können nicht sagen, dass das 7. Haus ein bestimmtes Land repräsentiert, aber das Zeichen Krebs in seiner Hausspitze steht für Regionen, die nördlich des betreffenden Landes liegen, während das Zeichen Löwe, das im 7. Haus eingeschlossen ist, für Regionen steht, die östlich des betreffenden Landes liegen. Das könnte in etwa auf Russland hindeuten, das sich nördlich und östlich von der Ukraine erstreckt.

Außenpolitik und Abhängigkeit

Was dieses besetzte 7. Haus mit Sicherheit bedeutet, ist, dass das Ausland stark in die inneren Angelegenheiten involviert ist und die Bedingungen in verschiedenen Bereichen vorgibt. Merkur regiert das 5. Haus der Diplomatie, das 6. Haus des Militärs und das 8. Haus der finanziellen Abhängigkeit bzw. der ausländischen Finanzhilfe. Venus regiert das 4. und 9. Haus, die politische Opposition und die Gesetzgebung. Jupiter regiert das 2. Haus und die monetären und anderen Vermögenswerte des Landes. Gleichzeitig ist Jupiter durch seine Herrschaft über das 11. und 12. Haus auch der Herrscher über das Parlament oder die politische Unterstützung der Regierung sowie über geheime Verschwörungen, die das Land untergraben. Alle diese Bereiche sind mit den ausländischen Kräften und der Politik verbunden und werden von ihnen bestimmt.

Der Signifikator der Regierung ist Mars, der im 8. Haus steht. Dies ist ein Bild für die Abhängigkeit der Regierung von ausländischem Geld. Merkur hat die Herrschaft über ausländisches Geld, Kredite und Schulden, und er steht in exakter Konjunktion mit Jupiter, dem Signifikator des ukrainischen Bruttosozialprodukts und des nationalen Reichtums. Sowohl Merkur als auch Jupiter stehen im 7. Haus. Damit wird das Bild der Abhängigkeit noch einmal unterstrichen.  Fast alle Planeten in diesem Horoskop sind rückläufig, außer Jupiter und Pluto. Dies zeigt, wie schwierig es für das junge unabhängige Staat ist, aus eigener Kraft einen geradlinigen Kurs einzuschlagen, und wie groß die Wahrscheinlichkeit plötzlicher Veränderungen ist.

Spalterische Kräfte aus dem Inneren

Die inneren Spaltungskräfte, die im Horoskop der Ukraine durch die Konjunktion von Uranus mit Neptun am Aszendenten und die Konjunktion von Pluto zum MC sowie den rückläufigen Saturn im ersten Grad des Zeichens angezeigt werden, stellen den instabilen innenpolitischen Hintergrund dar, vor dem internationale Unterstützung und/oder Intervention stattfindet.

Ein nicht astrologischer Exkurs

Spätestens seit der Annexion der Krim haben die USA mehr als 2,5 Milliarden Dollar Militärhilfe an die Ukraine geleistet und dabei auch "Ausbilder, ausgewählte Verteidigungssysteme und Panzerabwehrraketen bereitgestellt. Diese Hilfe zielte in erster Linie darauf ab, die Effizienz der ukrainischen Streitkräfte in dem relativ statischen Konflikt gegen die von Russland unterstützten Separatisten” (1) im Osten der Ukraine zu verbessern. Auf der anderen Seite leistet Russland den östlichen Regionen militärische Unterstützung. Eigentlich ist die gesamte Krise in der Ukraine, von 2014 bis heute, eine Spielwiese für die ungelösten geopolitischen Fragen.  Das schreibt Democracy Now zu diesem Thema: "Die Krise hat sich bis zu diesem Punkt ausgeweitet, weil Russland zutiefst unzufrieden ist mit der Ausweitung der NATO an seine Grenzen und der Drohung der NATO, die Ukraine aufzunehmen, was Russland in einem ähnlichen Licht betrachtet wie Amerika das Auftreten feindlicher Militärbündnisse in Mittelamerika." (2)

Die Ukraine ist somit dem Konflikt zwischen zwei ausländischen Gegnern ausgeliefert, die beide das Land schwächen, indem sie in erster Linie ihre eigenen Interessen verfolgen.

Uranus und Pluto im Transit von 2014 bis 2019

Der Bürgerkrieg in der Ukraine dauert seit 2014 mit mehr oder weniger Intensität an. Das Transitbild spiegelt die anhaltenden Unruhen wider.
Nachdem der Transit-Uranus 2014 dreimal ein Quadrat zum Aszendenten und Neptun gebildet hat, sehen wir bis 2025 eine ganze Reihe von äußeren Planeten, die den Aszendenten und Planeten im ersten oder siebten Haus treffen. Der transitierende Pluto bildete 2016 dreimal eine Konjunktion mit Neptun, dem Aszendenten und dem Nordknoten und wird 2024 eine Konjunktion mit Saturn, dem Signifikator des Staates und seiner Menschen, erreichen. Der transitierende Uranus befand sich 2018 im Quadrat zu demselben Saturn, wobei der letzte Kontakt im April 2019 stattfand.

Uranus- und Pluto-Transite bis zum Jahr 2025

Während ich dies schreibe, beherrscht der Konflikt mit Russland die internationale Presse. Ich kann zwar nicht sagen, ob Russland in die Ukraine einmarschieren wird oder nicht, aber was ich mit Sicherheit sagen kann, ist, dass es bis 2025 weitere Unruhen und keinen Frieden für die Ukraine geben wird, und wir können auch in den Jahren nach 2025 mit Veränderungen und Instabilität rechnen.

Der transitierende Uranus nähert sich der Opposition zu Pluto am MC und bildet den exakten Aspekt im Juli 2022. Danach wird Uranus noch zwei weitere Male in Opposition zu Pluto stehen, im Oktober 2022 und im April 2023, während er fast gleichzeitig eine Opposition zum MC bilden wird. Dieses astrologische Bild deutet auf Widerstand gegen die Regierung und auf Veränderungen innerhalb der Regierung hin.
Nachdem Uranus seinen Transit zum MC im Mai und Dezember 2023 beendet hat, bildet er ein Quadrat zum Mond im ersten Haus, dem Herrscher des 7.  Damit rücken sezessionistische Tendenzen im Innern und Veränderungen in der Außenpolitik gegenüber der Ukraine in den Mittelpunkt.

Der letzte Kontakt des Uranus mit dem MC findet im März 2024 und mit dem Mond im April 2024 statt.  Zu diesem Zeitpunkt wird der laufende Pluto in das Zeichen Wassermann eintreten und von 2024 bis 2025 in Konjunktion mit Saturn, dem Signifikator für das Land und seine Bevölkerung, schweben. Dies wird wahrscheinlich eine letzte dramatische Entwicklung in Bezug auf die Integrität des Landes markieren.

Dies ist ein Bild der anhaltenden Krise für die Ukraine und ihr Volk, ein Zyklus, der mit den Transiten von Uranus und Pluto im Jahr 2013 begann und der wahrscheinlich im Jahr 2025 eine Art Höhepunkt und Vollendung erreichen wird.

(1) “U.S. Military Aid to Ukraine: A Silver Bullet?” by Samuel Charap, Senior Political Scientist & Scott Boston, Defense Analyst, Rand Corporation)

(2) Democracy Now

 


Das könnte Sie auch interesieren:

Karl Theodor zu Guttenberg 2009-2010

Die Europäische Krise und Jupiter-Saturn Zyklus

Der astrologische Neptun – Sensitivität, Wahrnehmung und Kreativität

Die Sonne-Mond-Abwandlung und Planetenaspekte

Sebastian Kurz - die Geburtszeitkorrektur