Astrologische Beratung Tanja Ristovski
MENU

Astrologie als Wegbegleitung

Stundenastrologie oder Jahreshoroskop?

Astrologie ist viel mehr als ein Sternzeichen

Stundenastrologie oder Jahreshoroskop?

© Tanja Ristovski
Astrologische Beratung in Wien 2009 - 2021

Der beste Weg, um den Unterschied zwischen der Stundenastrologie und anderen vorhersagenden Techniken in der Astrologie, die unter dem Namen Jahresprognose oder Jahreshoroskop zusammengefasst werden, zu demonstrieren, ist ein Beispiel aus dem wirklichen Leben.
 
Ich erhielt kürzlich eine Anfrage, in der die Absenderin über ihre Karriere sprechen wollte, da sie kurz davor war, ihren Arbeitsplatz zu wechseln, und wissen wollte, welche Beratung für ihr Anliegen am besten geeignet wäre.
 
Ich erklärte, dass mit einem Jahreshoroskop der Jobwechsel aus der Perspektive allgemeiner Zeittendenzen (der sogenannten Zeitqualität) betrachtet werden kann, wobei auch der Zusammenhang mit der persönlichen Entwicklung und beruflichen Veranlagung angesprochen wird, da das Geburtshoroskop die Grundlage für Prognose ist. Wenn sie jedoch eine ganz bestimmte Frage zum Jobwechsel hat, wenn sie sich zum Beispiel für eine konkrete Stelle bewirbt oder dies plant, sollte das Stundenhoroskop in Anspruch genommen werden.

Indivduelles Jahreshorosokop: ganzheitliche astrologische Beratung

Bei der weiteren Klärung der Angelegenheit stellte sich heraus, dass die Klientin definitiv ihren Job wechseln möchte, aber nicht genau weiß, in welche Richtung sie gehen sollte und wann genau der richtige Zeitpunkt für eine Kündigung wäre.
 

Da wurde für mich deutlich, dass dieses Problem nur mit einem Jahreshoroskop angegangen werden kann, weil es um die allgemeine Orientierung ging. Das bedeutet, dass der gesamte bevorstehende Zeitraum astrologisch analysiert werden sollte, um einen günstigen Zeitpunkt zu bestimmen, sowie  die Zusammenhänge mit ihren persönlichen Dispositionen zu verstehen, damit sie sich orientieren und die richtige Entscheidung treffen kann.

Stundenastrologie: konkrete Fragen, konkrete Antworten

Im Gegensatz dazu, kann eine konkrete Frage wie zum Beispiel "Bekomme ich die Stelle, für die ich mich beworben habe?" nur mit einem Stundenhoroskop beantwortet werden. Je konkreter die Frage ist, desto mehr geeignet ist sie für die Stundenastrologie.
Es ist auch wichtig zu sagen, dass in der Stundenastrologie die Frage selbst sehr wichtig ist. Sowohl der Fragende als auch die Astrologin müssen klar verstehen, worum es geht, bevor ein Stundenhoroskop analysiert werden kann. Der genaue Wortlaut der Frage ist weniger wichtig, die Essenz der Fragestellung aber sehr wohl.

Lesen Sie in meinem Beitrag „Jobbewerbung und Wohnsituation - Frageastrologie“ über die Stärke der Stundenastrologie, die mit  mit Hilfe zwei spezifischer Fragen: "Werde ich den Job bekommen?" und "Werde ich bald eine neue Wohnung finden?" illustriet ist. Hier zum Text.

Das könnte Sie auch interesieren:

Über psychologische Astrologie

Was kann die Astrologie und was bringt Sie Ihnen?

Astrologie und Lebensplanung

Ihr Horoskop ist mehr als ein Sternzeichen

Warum ist die Geburtszeit wichtig