Astrologie als Wegbegleitung

Astrologie ist viel mehr als Sternzeichen-Zeitungskolumne

Über psychologische Astrologie

Astrologie als Wegbegleitung

Astrologie ist viel mehr als Sternzeichen-Zeitungskolumne

Über psychologische Astrologie

Anruf per Klick: +43 680 239 3673

Was kann die Astrologie und was bringt Sie Ihnen?
Was erwartet Sie in einer Beratung?
Die Eltern-Kind-Beziehung aus astrologischer Sicht
Astrologie und Entscheidungsfindung
Astrologie und Lebensplanung
Über psychologische Astrologie
Der Kalender und die Astrologie

Über psychologische Astrologie

Schon seit dem Altertum beschäftigen sich Philosophie, Theologie, Medizin und nicht zuletzt Astrologie mit der Seele, dem Erleben und dem Verhalten der Menschen, auch wenn jede Disziplin das aus einem anderen Blickwinkel tut.

Dass sich die Psychologie seit dem Ende des 19. Jahrhunderts als eigenständige Wissenschaft etabliert, lässt einen Zeitgeist erkennen, der alle moderne Disziplinen beeinflusst.  Die Entwicklung der Psychologie und  die Demokratisierung der Gesellschaft änderten die allgemeine Gesinnung gegenüber dem Erleben und dem Verhalten der Menschen  und förderten neue Deutungsmodelle - ebenso in der Astrologie. Mit mehr Demokratie wurden die starren sozialen Grenzen und Ausgrenzungen durchlässiger, was neue Freiheiten und Möglichkeiten für das Individuum schaffte. Diesen Einflüssen öffnete sich auch die Astrologie, um die Entwicklung der modernen Menschen mitverfolgen zu können. In der Folge entwickelte sich die psychologische Astrologie, wobei auch die sogenannte klassische Astrologie sich heutzutage der Psychologie bedient.

Psychologische Astrologie heute

Die moderne psychologische Astrologie ist durch mehrere Richtungen vertreten, allen liegt aber ein psychologisches Menschenbild zugrunde.  Da dieses Bild von unterschiedlichen Persönlichkeitstheorien ausgeht, unterscheiden sich auch die daraus abgeleitete astrologische Deutungsmodelle.  

Zum Beispiel, eine auf Jungscher Psychologie basierende astrologische Deutung integriert Konzepte aus Karl Gustav Jung's Lehre wie Archetyp, Anima / Animus und Schatten. Mehr über diese und andere astrologische Modelle können sie auf astrowiki (astro.com) lesen.

Das motivationspsychologische Denken

Das Menschenbild, das in dieser Persönlichkeitstheorie zugrunde liegt, ist der Mensch mit psychologischen Bedürfnissen in seiner Umwelt, wobei beide, der Mensch und die Umwelt, dynamische Eigenschaften haben und stets im Austausch stehen. Das Individuum beeinflusst seine Umwelt und analog beeinflusst die Umwelt das Individuum - eine Vielzahl an Bedürfnisse motiviert das Handeln und die Persönlichkeit wird immer im Zusammenhang mit der Gesamtsituation und ihrem Lebensraum betrachtet.

Meine astrologische Methode

Psychologische Astrologie welche ich praktiziere basiert auch auf dem motivationspsychologischen Denken. Im Mittelpunkt der Horoskopdeutung steht die Aufgabe, die Bewegungsgründe und Ursachen für das menschliche Handeln zu finden. Aus diesem Grund ist das gleichzeitig ein auf Selbsterkenntnis wie auch auf Lösung orientierter Ansatz.

In meiner astrologischen Deutung sind Konzepte wie 'Bedürfnisse' und 'Umwelt' integriert. Diese dynamische Verbindung zwischen dem Ich und seiner Umwelt legt die Orte der Selbstbestimmung und den freien Willen fest. Diese werden in der astrologischen Beratung eruiert ermittelt, wobei auch praktische Lösungsansätze für die Gegebenheiten untersucht werden.


Diese astrologische Schule wurde vom amerikanischen Astrologen Noel Tyl entwickelt, als er in den 70er Jahren die Motivationstheorie mit der Astrologie vereinigte. Ich absolvierte sein Master Degree Programm für professionelle Astrologen mit der höchsten Auszeichnung und praktiziere seit 2009 diese Methode.

Copyright © Tanja Ristovski